Schmuck ist meine Welt!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Zustandekommen des Vertrages
  2. Speicherung des Vertragstextes
  3. Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf
  4. Lieferbedingungen
  5. Zahlungsbedingungen
  6. Widerrufsrecht
  7. Gewährleistung
  8. Datenschutz
  9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

1. Zustandekommen des Vertrags

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen.

Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.
Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt 5 Schritte.
Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift ein. Im dritten Schritt sehen Sie die Versandkosten, die für Ihre Bestellung anfallen. Im vierten Schritt wählen Sie, wie Sie bezahlen möchten. Im letzten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf 'Bestellung absenden' an uns absenden.

Alle Angebote sind stets freibleibend. Preisänderungen, Irrtümer oder Druckfehler sowie Änderungen behalten wir uns ausdrücklich vor. Da es sich bei vielen Artikeln um  Einzelstücke oder um Artikel mit limitierter Stückzahl handelt, behalten wir uns einen Zwischenverkauf vor. Sollte ein von Ihnen bestellter Artikel nicht mehr lieferbar sein, erhalten Sie umgehend Nachricht darüber.   

Nach § 146 ff. BGB erlischt die Bestellung (Antrag) des Antragenden, wenn diese von uns abgelehnt oder nicht rechtzeitig angenommen wird. Nach § 148 BGB gilt eine Annahmefrist von 5 Werktagen als vereinbart. Beantworten wir den Antrag des Kunden innerhalb dieses Zeitraumes nicht, so kommt kein gültiger Kaufvertrag zustande und der Kunde ist von seinem verbindlichen Antrag befreit. Die verbindliche Bestellung des Kunden ist demnach für den Kunden nicht mehr rechtlich bindend. Sollten wir erst nach Verstreichen dieser Frist eine Bestellbestätigung an den Kunden versenden, so ist diese Bestellbestätigung von uns als neuer Antrag (Angebot) zu verstehen und kann vom Kunden angenommen oder abgelehnt werden. Bereits erbrachte Leistungen des Käufers werden erstattet, wenn der Kaufvertrag nicht zustande kommt oder erlischt.

2. Speicherung des Vertragstextes

Den Vertragstext Ihrer Bestellung können Sie vor der Versendung Ihrer Bestellung an uns einsehen und über den Browser ausdrucken.
Wir senden Ihnen außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten, unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Widerrufsbelehrung an die von Ihnen angegebene EMail-Adresse.

3. Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf

Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Zu jeder Bestellung fallen Versandkosten an die vom Käufer zu tragen sind. Die höhe der Versandkosten ist abhängig vom Lieferort und der gewählten Versandart. Die Versandkosten werden im Warenkorb angezeigt. Der Mindestbestellwert für Endverbraucher beträgt €0,- und für Vielkäufer 40,- Euro. Der Versand erfolgt für Vielkäufer immer als Hermes-Paket, unabhängig davon, was vom Kunden ausgewählt wurde. Ab 40,- Euro Warenwert übernehmen wir die Versandkosten, wenn die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt und ab 75,- Euro Warenwert, wenn die Lieferung in ein anderes EU-Land erfolgt. 

Soweit Sie von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

4. Lieferbedingungen

Sofern nicht beim Angebot anders angegeben, bringen wir die Ware innerhalb von 1-2 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand. Bei Zahlung per Rechnung bringen wir die Ware, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, innerhalb von 1-2 Werktagen nach Bestellbestätigung in den Versand. 

Die Annahme der bestellten und gelieferten Ware ist eine Hauptpflicht des Käufers. Lehnt der Käufer die Annahme ab, oder unterlässt er die Annahme, so befindet sich der Käufer im Verzug. Nach versuchtem und ebenfalls fehlgeschlagenem Lieferversuch, behalten wir uns das Recht vor, bis zu 30% des Auftragswertes als Schadensersatz zu verlangen. Dies geschieht unbeschadet der Möglichkeit einen höheren Schaden nachzuweisen.

Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die die Lieferung wesentlich erschweren, verlängern oder unmöglich machen, wie schlechte Wetterlage, Streiks, Betriebsstörungen, behördliche Anordnungen, Materialbeschaffungsschwierigkeiten etc., auch wenn sie bei unseren Lieferanten eintreten, haben wir auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten.


5. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung für Kunden mit dem Kundenstatus "Stammkunde" erfolgt wahlweise per Vorkasse durch Vorab-Überweisung, per PayPal oder auf Rechnung (ab mind. einer erfolgreich abgeschlossenen Vorkassebestellung). Die Zahlung für Kunden ohne Kundenkonto erfolgt ausschliesslich per PayPal. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse per Banküberweisung nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Bestellbestätigungsmail. Stammkunden finden unsere Bankverbindung ausserdem auf der Seite "Rechnungs- & Bankdaten" wenn sie im Shopsystem angemeldet sind (siehe "Box Mehr" über im Footer). Der Rechnungsbetrag ist binnen 5 Werktagen auf unser Konto zu überweisen. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren. 

5.1 Zahlungsverzögerung

Bei Bestellung per Vorkasse/Banküberweisung nehmen wir eine 5 werktägige Reservierung der bestellten Artikel vor. Sollte nach 5 Werktagen (ab Bestelldatum ohne Samstag, Sonn- & Feiertage) keine Zahlung auf unser Konto eingehen, wird die Bestellung kommentarlos storniert. Sollte sich die Zahlung verzögern, so ist uns dies rechtzeitig schriftlich z.B. per Email, mitzuteilen und anzugeben um wieviele Tage sich die Zahlung verzögern wird. Für Händlerbestellungen die auf Rechnung getätigt wurden, erwarten wir die Zahlung binnen 10 Tagen ab Zustellung.

6. Widerrufsrecht für Verbraucher

6.1.
Nachfolgend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechts bei Versandbestellungen. Eine über das Gesetz hinausgehende vertragliche Einräumung von Rechten ist damit nicht verbunden. Insbesondere steht das gesetzliche Widerrufsrecht nicht gewerblichen Wiederverkäufern zu.

6.2
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Thomas Schneider & Martina Schneider GbR, Kölner Str. 53, 14612 Falkensee, Telefon: +49 (0) 3322-28 73 20, E-Mail: i n f o @ tms-trends.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür
das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an:

TMS Trends
Thomas Schneider & Martina Schneider GbR
Kölner Str. 53
14612 Falkensee

zurückzusenden oder zu übergeben.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

6.3 Teilwiderruf
Im Falle eines teilweisen Widerrufs kann die TMS Trends Thomas Schneider & Martina Schneider GbR vom Besteller die nachträgliche Zahlung von Versandkosten (für den ursprünglichen Versand an den Besteller) verlangen, wenn der nach dem Widerruf verbleibende Restbestellwert (ursprünglicher Bestellwert abzüglich den Widerruf betreffender Bestellwert) die jeweilige Versandkostenfreigrenze unterschreitet und ursprünglich (bei Bestellung) keine Versandkosten berechnet wurden.

6.4 Ausnahmen vom Widerrufsrecht
Es existieren gesetzliche Ausnahmen vom Widerrufsrecht (§ 312g BGB), wobei wir uns vorbehalten, uns Ihnen gegenüber auf folgende Regelungen zu berufen: Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Es kann vorzeitig erlöschen bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde sowie bei Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden, sowie bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

7. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Soweit gebrauchte Waren Gegenstand des Kaufvertrags sind und der Käufer nicht Verbraucher ist, wird die Gewährleistung ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf gebrauchter Sachen ein Jahr.

8. Datenschutz

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IPAdresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Wir weisen Sie ausserdem darauf hin, dass Ihre IP-Adresse zusammen mit Ihrer Bestellung im System abgespeichert wird.

Dauer der Speicherung

Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Ihre Rechte

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen.
Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

TMS Trends

Thomas Schneider & Martina Schneider GbR
Kölner Str. 53

14612 Falkensee

Telefon: +49 (0) 3322 28 73 20
E-Mail: i n f o @ tms-trends.de

Links auf andere Internetseiten

Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen. [Jeder Betreiber eines Online-Shops ist gem. § 13 Telemediengesetz verpflichtet, eine sog. Datenschutzerklärung bereitzustellen. Diese sollte wie das Impressum von jeder Seite aus mit einem Klick erreichbar sein und mit 'Datenschutz' oder 'Datenschutzerklärung' bezeichnet werden. Für diese Erklärung kann z. B. der (ggf. individuell angepasste) Text von Ziffer 8 dieser Muster-AGB verwendet werden.

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden. Soweit der Kunde nicht Verbraucher ist, wird als Gerichtsstand Nauen vereinbart.

Zurück